Der Shirtdruck ist sehr vielfältig. Wir bieten ihnen verschiedene Druckverfahren für Textilien an. Abhängig von Textilien, Aufdruck und Anzahl wählen wir das geeignete Druckverfahren.

Lasertransferdruck

Der Laser-Transferdruck ist besonders geeignet farbenfrohe Motive. Das Druckverfahren ist eine günstige Alternative für kleine Auflagen im ShirtDruck.  Die Anzahl der Farben spielt keine Rolle.
 Da wir auch ohne Hintergrund drucken können, eignet sich das Verfahren für eine Vielzahl von Motiven.

 
 
Lasertransfer mit Flex Lasertransfer  

Flex-/Flockdruck

Der Flex-/Flockdruck ist eine Veredelungstechnik, die insbesondere aus dem Bereich der Trikotbeschriftung bekannt ist. Beide Druckverfahren bieten die Möglichkeit Schriftzüge und Logos individuell auf Textilien zu bringen. Der Aufdruck beim Flexdruck fühlt sich glatt an, beim Flockdruck samtig. Ein Vorteil des Druckverfahrens ist die lange Haltbarkeit. Auch dauerhafte Waschvorgänge können dem Flex-,Flockdruck nicht die Deckkraft nehmen. Während man beim Flexdruck filigrane Motive umsetzen kann, sind beim Flockdruck nur einfache Motive oder Schriften möglich.

Bedruckter Flock

Bei vielfarbigen Motiven und Bildern, kann weißer Flock bedruckt werden und an einer definierten Kontur entlang geschnitten werden. Die Farbe bleibt in der Flockfaser und lässt sich nicht mehr auswaschen. Auch dauerhafte Waschvorgänge können dem Flockdruck nicht die Deckkraft nehmen. Der Flockdruck kann für Foto Shirts auf dunklen Textilien oder die Bedruckung mit Logos angewendet werden.

Sublimationsdruck

Der Sublimationsdruck ist für alle hellen Polyester-Textilien wie atmungsaktive Laufshirts, Active Shirts, Runner Shirts, Sporttrikots und Funktionsshirts. Ein optimales Ergebnis liefert der Sublimationsdruck bei weißen Textilien. Beim Sublimationsdruck Verfahren wird keine Folie auf das Shirt gedruckt, sondern die Textilfaser durch chemisch reagierende Sublimationstinte eingefärbt. Die Farben verbinden sich direkt mit dem Material und gewährleisten somit eine volle Atmungsaktivität. Sie bleibt in der Faser und lässt sich nicht mehr auswaschen.

Plastisoltransferdruck

Der Plastisoldruck ist eine Siebdruckart, bei der die Farben auf ein Trägermaterial gedruckt werden, welches mit einer Transferpresse durch Hitze und Druck auf das Textil übertragen wird. Durch die hohe Deckkraft ist der Plastisoldruck hervorragend für dunkle Untergründe geeignet. Er zeichnet sich durch die weiche, gummierte, dehnbare und strapazierfähige Oberfläche aus.

Bestickung

Der Stick ist die edelste Art ein Textil zu verschönern. Wichtig bei der Bestickung ist das Stickprogramm. Die Stichart, die Stichlänge und die Stichdichte der einzelnen Farben werden darin festgelegt und sind für die Qualität des Sticks entscheident. Auf industriellen Stickmaschinen erfolgt dann die Bestickung. Die Bestickung mit Ihrem Logos oder Firmenschriftzuges ist ein besonderer Blickfang auf vielen Textilien. Wir bieten qualitative Stickereien auf Ihren Badetücher, Handtüchern, Kuscheldecken, T-Shirts, Polos, Caps u.v.m.

Textildruck - Shirt Druck